deen

PVD Chargiergestelle und Bleche reinigen – preiswert und ohne Strahlen!!

Die Abreinigung von Chargiergestellen und Ofenauskleidungen des PVD Recipienten muss regelmässig vorgenommen werden und erfolgt heutzutage zumeist immer noch per Strahlen mit Glasperlen bzw. anderen Strahlmitteln – trotz der  bekannten  erheblichen Nachteile wie

  • Beschädigung durch hohe Strahlmittel-Abrasion
  • kostenintensiv durch Stück-für -Stück-Behandlung
  • Gefahr von Antriebs-Blockaden während Beschichtungsprozess durch Strahlgut
  • Passungenauigkeit durch Verwindung von PVD Blechen /Shieldings
  • nicht geeignet für mechanische Bauteile und Antriebe!

Ob DLC oder TiN/TiAlN – alle Bauteile lassen sich mit unserer Technologie bequem und einfach ohne jegliche Gefahr der Beschädigung einfach ablösen, ganz gleich, wie dick die Beschichtung insgesamt ist oder wieviel Zyklen der Bausatz “erlitten” hat. Die sprichwörtliche Lösung hierfür ist wahlweise EXCARBONITE® 12 für DLC/CrN bzw. FERRO DEC® 56 für TiN7TiAlN/TiCN.

Diese ubiquitär wirkenden Lösungen sind frei von jeglicher Beschädigung, reinigen zuverlässig und rückstandsfrei auch noch so komplizierte Geometrien wie Spalten und Lunkern und sind daher bestens geeignet auch für empfindliche mechanische Bauteile und Antriebe – kurzum: alle Nachteile des Strahlens fallen damit vollständig weg!

Schlagwörter:

Comments are closed.

  • Kontakt

    NGL CLEANING GmbH
    Schlavenhorst 15
    D-46395 Bocholt
    Tel.: +49 (0) 2871 27 411-40
    Fax: +49 (0) 2871 27 411-59

    www.absolutdecoating.de
    E-Mail: absolutchemie@ngl-group.com
  • Impressum

    Hier finden Sie unsere Angaben zum Impressum